Das Genie in Dir entdecken

Die Kraft der mentalen Power

Mach doch einmal einen kleinen „Mental-Check“. Sei bei diesem Selbsttest aber unbedingt ehrlich zu dir selbst. Wie ist es eigentlich wirklich um deine »Denkmaschine« bestellt ? Bist Du ein Optimist, Problemlöser, Zielerreicher, Ideenverwirklicher und kreativer Kopf? Bist Du locker,  ausgeglichen und in dir ruhend? Wenn nicht, woran könnte das liegen ?

Mentale Power als Schlüssel
Mental steht im Trainigsbereich für Denken und Formen geistiger Arbeit im weitesten Sinne. Es umfasst sowohl das rationale als auch das intuitive Denken: also den erfolgsorientierten Einsatz sowohl der linken als auch der rechten Gehirnhälfte, der rational logischen und der intuitiv-emotionalen Intelligenz (IQ + EQ). Mentaltechniken trainieren ganzheitliches Denken, d.h. die bewusste Nutzung von beiden Gehirnhälften.
Mentaltechniken sind daher sehr viel mehr als nur ein technisches Denk-und Gedächtnistraining im Bereich deines Tages- und Wachbewusstseins. Sie vermitteln dir die notwendigen  Strategien und Lösungen für bewusste, systematische und zielorientierte kreative Denkarbeit in allen Bewusstseinszuständen.

Dein persönliches Potential entwickeln
Hast Du  eigentlich jemals darüber nachgedacht über welches phänomen(t)ale Potential Du tatsächlich verfügst? Welche deiner Fähigkeiten und Talente nutzt Du  tatsächlich? Und wieviel von deinem vorhandenen Potential lässt Du dagegen brach liegen, oder gar verkommen- und das oft vielleicht nur aus Unkenntnis und Unwissen!

Von niemand geringeren als von Albert Einstein stammt die These, dass wir unsere geistigen Kapazitäten nur zu maximal 10 % nutzen. Die moderne Gehirnforschung (z. B. Tony Buzan) hat bewiesen, dass die Nutzungsquote unserer geistigen Kapazität sogar nur bei etwa 1% liegt. Was für eine unvorstellbare Verschwendung!
Wie sieht das bei dir aus? Mach dir  angesichts dieser Fakten einmal bewusst, dass Du  quasi schon immer (sozusagen von Natur aus) das Zeug zum Genie in dir hast. Und auch wenn es nicht dein Ziel ist, Geschichte zu schreiben: Was alles könntest Du für dich selbst, deine Familie und andere aus diesen vorhandenen Möglichkeiten machen ?

Hand aufs Herz:
Was hast Du bis heute an Zeit und Geld für das Training, die Entwicklung und systematische Programmierung deiner »Denkmaschine«, deines Unterbewußtseins investiert? Wenn Du die Nutzungsquote deines Gehirns von 1% auf nur 2% steigern lernst, werden phantastische Ergebnisse und ungeahnte Lebensqualität deine fürstliche Belohnung sein.

Das Ursache- und Wirkungsprinzip
Es besagt: die deine Lebensumstände tatsächlich verursachende Kraft ist dein Denken!
Was bedeutet dieses Gesetz?
Im Amerikanischen gibt es den Ausspruch: all things are created twice. Danach gibt nichts was nicht zuerst ein Gedanke, eine Idee, Vorstellung, Einbildung, kurzum Geist – eine Art von Mentalität war!
Die Lebensumstände, denen Du  hier und heute ausgesetzt bist, sind damit die Folge deiner bisherigen Gedanken! Das mag zunächst etwas esoterisch klingen, ist aber genau so und nicht anders. Deine derzeitige Lebensqualität ist also nichts weiter als ein Spiegelbild deiner bisherigen Denkgewohnheiten. Willst Du  diese verändern, musst Du lernen anders (ziel-und ergebnisorientiert) zu denken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen