Ist die Zukunft der Kommunikation digital?

Bildquelle: rawpixel-653764 bay unsplash

Die Zunahme der Kommunikationsmöglichkeiten und Instrumente im Digitalzeitalter verhält sich sehr häufig umgekehrt proportional zur Kommunikationsfähigkeit vieler ihrer Benutzer. Was heisst das ganz konkret?
Die Versuchung über elektronische Medien mit deinen Mitmenschen in Kontakt zu treten ist heute sehr groß und viele Menschen erliegen ihr nicht nur, sondern opfern ihr nahezu den Austausch im persönlichen Kontakt. Denk hierbei nur einmal an die Entwicklung von Smartphones, die Verbreitung von Messengerdiensten wie whatsapp oder soziale Netzwerke wie Instagramm, Facebook und Co. Der einstige Briefverkehr wurde mittlerweiler  fast vollständig durch den  E-Mail-Verkehr abgelöst.

Entfernungen spielen keine Rolle mehr- die Quantiät der Kommunikation nimmt zu, während Ihre Qualität häufig abnimmt.
Ist das Ende persönlicher Kontakte damit in Sicht und wie sieht die Kommunikation der Zukunft aus?
Untersuchungen zeigen, dass Kommunikation immer dann überdurchschnittlich erfolgreich wirken kann, wenn sie von Angesicht zu Angesicht stattfindet und der “Faktor Mensch” dabei im Mittelpunkt steht. Bei allen technischen Formen der Kommunikation ist das nicht möglich. Gerade wegen der zunehmenden Technisierung gewinnen damit zwischenmenschliche Beziehungen insbesondere auch im Wirtschaftsleben künftig (wieder) verstärkt an Bedeutung.
Für Unternehmer sind und werden  deshalb künftig Menschen mit sozialer Kompetenz  immer wertvoller. Kontaktfähigkeit, emotionale Intelligenz, treffsichere Rhetorik und Dialektik eröffnen dir  daher beste Zukunftschancen. Die emotionale Intelligenz wurde besonders in den vergangenen Jahren als eine entscheidende Erfolgsvoraussetzung erkannt und wissenschaftlich analysiert. Der auf dieses Thema spezialisierte und sehr erfolgreiche amerikanische Autor Daniel Goleman hat in seinem Buch „EQ – Der Erfolgsquotient“ die Kontaktfähigkeit als eine der zentralen menschlichen Fähigkeiten herausgestellt. Emotionale Intelligenz beinhaltet neben dem Einfühlungsvermögen in andere Menschen auch die sprachliche Interaktion.
Erfahrungen zeigen, dass Menschen in unserer Welt voller digitaler Kommunikationsmöglichkeiten den persönlichen Kontakt und die persönliche Zuwendung suchen und auch dringend brauchen. Arbeite deshalb an deiner Fähigkeit, ein persönliches Beziehungsnetzwerk zu anderen Menschen aufzubauen, es zu pflegen und es bei Bedarf  erfolgreich zu erweitern. www.getcreactive.de unterstützt dich mit praxistauglichen Tipps gerne dabei.